Hausbesuche

Physiomobil

Hausbesuche - Unfallnachsorge-Rehabilitation

Podologie-Fußgesundheit

MANUAL THERAPEUTISCHE AKUT- UND NOTFALLBEHANDLUNG:

 

Kopf-und Rückenschmerzen, Drehschwindel, steifer Hals, verrenkt......

 

Landkreis Karlsruhe-Rastatt-Baden-Baden, grenznahe Elsass

Alle Kassen, Privat und Selbstzahler

*****

Helmut Redweik Augustastr.64 76437 Rastatt

07222-37012 0176-51077571 h.redweik@online.de

 

Seit 1982 behandle ich oftmals schmerzgeplagte Patienten.

Mein Leitgedanke ist, den Patienten dort abzuholen, wo er sich akut befindet.

Daraus ergibt sich ein individueller Therapieplan.

Meine Patienten/Kunden erlernen zu Hause, in gewohnter entspannter Atmosphäre,

ein Gesundheits-und Fitnessprogramm um die Verantwortung für die Gesundheit zu übernehmen.

Diesen Ansatz hatte ich früher nur bei Hochleistungssportlern, mittlerweile wende ich ihn generell an.

Nur wenn man den Patienten ganzheitlich betrachtet und behandelt kann man seinen Problemen gerecht werden.

Menschenkenntnis und die Kunst des Zuhörens sind oft unabdingbar.

Osteopathie und Chirotherapie sind wichtige Therapiebausteine.

Anatomie, Physiologie und Psychologie gehen Hand in Hand.

 

Den Schmerz besiegen

 

Schmerzmittel sind auf Dauer keine Lösung, wenn Muskeln oder Gelenke Probleme machen.

Mit der medikamentenfreien Physiotherapie und anderen Methoden wird der Bewegungsapparat wieder fit gemacht -

ohne die Nebenwirkungen, die chemische Medikamente oft haben.

 

Welche Therapie ist gegen Schmerzen im Rücken, Knien, Schulter, Hüfte oder Ellenbogen die richtige?

Was kann Physiotherapie gegen Erkrankungen tun, die im Alter gehäuft auftreten, wie zum Beispiel Schlaganfall, Osteoporose, Arthrose, Rheuma oder vor-und nach Operationen?

Wie kann mann Stürzen und Knochenbrüchen vorbeugen?

Auf wie viel Therapie hat der Patient Anspruch?

Was tun, wenn der Arzt kein Rezept ausstellt?

 

Von mir bekommen Sie Antworten auf diese und andere Fragen.

Telefonisch oder per Email biete ich Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fragen zu beantworten.

Dieser Service soll es Ihnen ermöglichen, sich eine kostenlose Erstberatung einzuholen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich keine Diagnose für Sie stellen kann, ohne Sie oder die betreffende Person persönlich gesehen zu haben.

Ihre Email wird innerhalb von 2 Tagen beantwortet.

Gesetzlich versicherte Kassenpatienten

 

Für die Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen der vertraglich vereinbarten Leistungen (nach ärztlicher Verordnung) gelten die Bestimmungen des Rahmenvertrages nach § 125 SGB V in der aktuell gültigen Fassung.

Vorrausetzung hierfür ist, dass nur Heilmittelrichtlinienkonforme Verordnungen zur Behandlung angenommen werden können. Hierfür hat der Patient Sorge zu tragen, bzw. falsch ausgestellte Verordnungen korregieren zu lassen.

 

Privatversicherte

 

Die Übernahme der Kosten (Umfang der Kostenerstattung, Anzahl der Therapiesitzungen) hängt von Ihrem

individuellen Vertrag mit ihrer Privaten Krankenversicherung ab.

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Kostenvoranschlag und privater Honorarvereinbarung.

 

Beihilfepatienten

 

nehmen zur Kenntnis, dass Beihilfefähige Höchstbeträge (Zuschuß des Dienstherren/Arbeitgeberanteil) bei Heilbehandlungen gemäß § 6 Abs. 1 Ziffer 3 BhV des Bundes nicht die tatsächlichen Kosten decken.

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Kostenvoranschlag und privater Honorarvereinbarung.

 

Selbstzahler

 

Wenn Sie vom Arzt kein Rezept bekommen, oder keine Abrechnung über Ihre Krankenkasse wünschen, können Sie die Kosten der Physiotherapie auch privat als Selbstzahler leisten.

 

 

 

 

 

Copyright @ All Rights Reserved